Bavaria BARM2RF Funk-Rauchmelder Test

Bavaria-BARM2RF-TestIn Mietobjekten ist es mittlerweile in vielen Bundesländern Pflicht aber auch Eigenheimbesitzer sollten hierauf keinesfalls verzichten – auf Rauchmelder in jedem Raum. Gerade bei sehr großen oder verwinkelten Objekten kann das Anbringen recht schwierig sein, denn hierfür benötigt es dementsprechend viele Rauchmelder. Zudem sollten diese natürlich über eine entsprechende Lautstärke verfügen. Diese bringt der Bavaria BARM2RF mit sich. Dieses Modell verfügt über eine Lautstärke von ganzen 90 dB, was kaum zu überhören ist. Auch wenn 1-2 Stockwerke oder mehrere Zimmer zwischen den Bewohnern und dem Alarm liegen, so wird dieser trotzdem klar und deutlich gehört. Doch nicht nur der Alarmton im Notfall ist bei dem Bavaria BARM2RF Rauchmelder sehr laut, dasselbe gilt auch für das Warnsignal, welches in dem Falle erklingt, dass eine Batterie ihr Lebensende erreicht. Dieses Warnsignal ertönt kurz und in regelmäßigen Abständen, wodurch man zuverlässig darauf hingewiesen wird, dass die Batterie gewechselt werden muss.

Bavaria BARM2RF: Zuverlässig und ohne Spielereien

Zwar beeindruckt der Bavaria BARM2RF durch seine Lautstärke, allerdings hat er ansonsten nur wenige technische Features zu bieten. Die Devise lautet hierbei: zuverlässig, geradlinig und schlicht. Auch wenn dieses Modell über keine herausragenden Eigenschaften verfügt, sorgt es doch für die so wichtige Sicherheit, von der einfach jeder profitieren sollte. Allerdings verzichtet auch dieser Funk-Rauchmelder nicht darauf, eine eigene Dauerüberwachung der eigenen Funktionen durchzuführen. Möglicher Rauch wird zuverlässig über die Foto-Optische-Methode erkannt. Das bedeutet, dass der Rauchmelder nicht auf Hitze reagiert, sondern den Alarm nach dem Streulicht-Prinzip auslöst. Befinden sich Rauchpartikel in der Luft, so werden die LED-Lichtstrahlen auf eine Fotodiode reflektiert, durch die wiederum der Alarm ausgelöst wird. Ein Nachteil dieser Methode ist allerdings, dass ein solcher Alarm auch durch Staub- und Schmutzpartikel in der Luft ausgelöst werden kann.

Die Einfachheit der Nutzung

Zugehörig zu diesem Rauchmelder ist eine Bedienungsanleitung, in der anschaulich dargestellt wird, wie und wo der Rauchmelder am besten angebracht werden sollte. Die Montage ist recht einfach, denn der Rauchmelder wird auf einer Trägerplatte montiert. In dieser befindet sich der Funksender. Ohne diesen wird das Modell nicht als Funk-Rauchmelder, sondern als ganz normaler Rauchmelder genutzt. Angebracht wird der Rauchmelder durch eine Bohrung an der Decke. Die Funktionsbereitschaft des Modells wird durch eine rote LED-Leuchte angezeigt. Diese blinkt in regelmäßigen Abständen. So kann man sich stets sicher sein, dass der das Gerät auch noch zu 100 Prozent einsatzbereit ist.

Fazit

Der Bavaria BARM2RF Funk-Rauchmelder ist ein hochwertiges Sicherheitsprodukt, welches in Handhabung und Leistung absolut überzeugen kann. Zudem ist das Modell mit weiteren Rauchmeldern kombinierbar.

Bavaria BARM2RF Funk-Rauchmelder

7.7

Funktionalität

8.1/10

Montage

7.0/10

Handhabung

8.0/10

Preis-Leistungs-Verhältnis

7.5/10

Vorteile

  • Sicherheit
  • mit weiteren Rauchmeldern kombinierbar