mumbi Funkrauchmelder RMF106 Test

mumbi-RMF106-Funkrauchmelder-TestWer ein Haus baut, eine Wohnung kauft oder eine Mietwohnung bezieht, der sollte in allererster Linie auch großen Wert auf Sicherheitsvorkehrungen legen. Hierzu gehören selbstverständlich auch Rauchmelder. Die deutsche Handelsmarke Mumbi hat hierfür den Funkrauchmelder RMF106 im Angebot. Bei diesen ist es möglich, mehrere Rauchmelder miteinander zu vernetzen, was in der Regel zu einer noch größeren Sicherheit beiträgt. So können diese in sämtlichen, vorhandenen Räumen der Wohnung oder des Hauses angebracht werden. Im Schlafzimmer, dem Kinderzimmer, dem Wohnzimmer, den Fluren und allen anderen Räumen zieht somit etwas mehr Sicherheit ein. Im Testbericht haben wir das vorliegende Modell ausführlich bewertet.

RMF104 / 106 Funktionalität

Da es sich bei den Mumbi Funkrauchmeldern RMF106 um Foto-Optische-Funkrauchmelder handelt, werden sichtbare Rauchpartikel von diesem detektiert. Damit dies möglich ist, werden regelmäßige LED-Lichtstrahlen in die Rauchkammer des Rauchmelders gesendet. Bricht nun ein Feuer aus, so sammelt sich der Rauch in der Rauchkammer des Melders, wodurch der gesendete LED-Strahl gebrochen und anschließend gestreut wird. Treffen die gestreuten Lichtstrahlen auf die Fotodioden, so wird zuverlässig ein Alarm ausgelöst. Dieser hat einen besonders lauten Ton, was den großen Vorteil hat, dass er keinesfalls überhört werden kann, selbst wenn man sich in einem Raum aufhält, in dem kein Funkmelder angebracht ist. Ob die Rauchmelder auch wirklich vollkommen einsatzbereit sind, kann durch eine angebrachte Testtaste überprüft werden. Im Test konnte die Zuverlässig der Raucherkennung bestätigt werden.

Das Design

Das Design dieser Funkrauchmelder ist recht schlicht, da diese in einem neutralen Weiß-Ton gehalten sind. Dadurch lassen sie sich gut im Wohnraum integrieren. Auch die Größe entspricht vollkommen der Norm. Da die Funkrauchmelder in regelmäßigen Abständen ein Blinkzeichen von sich geben, in Form eines roten LED-Lichtes, kann jederzeit kontrolliert werden, ob diese immer noch einsatzbereit sind. Zugehörig zu dem Rauchmelder ist das Montagematerial. Durch dieses können die Melder ganz einfach und unkompliziert an der Decke angebracht werden. Da es sich hierbei allerdings um Dübel und Schrauben handelt und nicht jeder Löcher in die Decke bohren möchte, gibt es zudem die Möglichkeit, die Rauchmelder mittels selbstklebender Rauchmelder-Befestigungen anzubringen. In der zugehörigen Bedienungsanleitung sind alle wichtigen Details beschrieben.

In allen Räumen einsetzbar

Da es mittlerweile gesetzlich in den meisten Haushalten vorgeschrieben ist, dass Rauchmelder angebracht sein müssen, ist dieses Set ideal nutzbar, denn hier sind gleich 6 der Mumbi Rauchmelder enthalten. So können alle vorhandenen Zimmer mit denselben Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet werden, was allen Bewohnern ein sehr wichtiges Gefühl der Sicherheit verschafft.

Fazit: mumbi Funkrauchmelder RMF106

Die gute Funktionalität sowie die einfache Einrichtung der mumbi Funkrauchmelder machen das Set zur Empfehlung für die Grundabsicherung im Brandfall. Das Preis-Leistungs-Verhältnis weiß zudem zu überzeugen. Empfehlung.

mumbi RMF104 / 106 Funk-Rauchmelder

9

Funktionalität

9.1/10

Montage

9.0/10

Handhabung

8.8/10

Preis-Leistungs-Verhältnis

9.1/10

Vorteile

  • hohe Sicherheit
  • einfach zu befestigen
  • mit weiteren Rauchmeldern kombinierbar
  • günstiger Anschaffungspreis